Die Puppen und die Mode

Am 25. Junioffnet sich im Museum-Naturschutzgebiet Царицыно die Ausstellung die Mode dem Erwachsenen. Die Geschichten ausder Puppengarderobe, organisiert zusammen mitdem Museum der einzigartigen Puppen. Das Spielleben holzern, wachs-, porzellan- undtrjapitschnych der Puppen XVIII— der Anfang der XX.Jahrhunderte kopiert die Realien gegenwartig, des Menschenlebens buchstablich. Besonders hell wird es inden Puppenkleidungen gezeigt, nachdenen man die Geschichte der Mode jener Zeit verfolgen kann.

Die Exposition wird insechs Salen aufgestellt, injedem von denen ist eineder Geschichten— davon erzahlt, worausauch alsder Puppen, uberdie untere Puppenwasche, uberpodwenetschnom ein Kleid der Braut, uberdie Puppen-Kinder, uberdas Spielatelier machten. Und endlichkann man sich im letzten Saal zudefile inGesellschaft modischen Puppen, demonstrierend die besten Kleidungen anschlieen. Sie sind indie Toiletten eingekleidet, die die letzten Tendenzen inder Kleidung widerspiegelten.

Aufder Ausstellung sind die modischen Damen erfolgreichst imXIX. Jahrhundert der franzosischen, deutschen undenglischen Marken— Jumeau, Gaultier, Bru, Steiner, SGBJ, Armand Marseille, Kestner, KammerReinhardt vorgestellt.

Am Anfang des XX. Jahrhunderts furdie jungen Frauen waren matertschatyje buduarnyje die Puppen erdacht. Die Personen von ihm zeichneten die Maler, unddie Kleidungen nahten die Modellierer. Aufder Ausstellung kann man einiger solcher schonen Puppen sehen, dienicht nur dem Schmuck des Hauses,sondern auchdem Zubehor furdie Veroffentlichung waren.

Das Moskauer Museum der einzigartigen Puppen hat sichin 1996auf Grund von der Sammlung geoffnet, die die Malerin undder Journalist Julij Wischnewski neben 15Jahren sammelte. Inden Fonds des Museums wird mehr 8000Exponate, unter denen mehr 450Puppen bewahrt. Die Ausstellung die Mode dem Erwachsenen. Die Geschichten ausder Puppengarderobe wird inden Salen des Kornhauses (dem Kuchenkorper), errichtet in1780 Jahren impseudogotischen Stil nachdem Projekt Wassilijs Baschenows durchgefuhrt. Es ist einerdes interessantesten undgrossen Baus des Architekten. Der Titel das Kornhaus hat das GebaudeEndeXIX. Jahrhundert dank der symbolischen Darstellung des Laibes des Brotes mitdem Salzfass anseinen Wanden bekommen.

Furdie Besucher arbeitet die Ausstellungab dem 26. Junibis zum 28. September imKornhaus des Museums Царицыно.