Bradbury

In New York hat das Auktionshaus Heritage Auctions auf die Auktion ausgestellt, die am 2. April, die seltene Kopie einen der bekanntesten futuristischen Romane Reja Bradburys (1920-2012 ) 451 Grad Fahrenheit stattfinden wird. So die Vertreter Heritage, der Umschlag des Buches ist aus ogneupornogo des Materials gemacht und ist vom Autor unterschrieben.

Das Lot ist ein Teil der Erstausgabe des phantastischen Romanes-Antiutopie, das in 1953 in Hohe von 200 Exemplaren abgedruckt war. Wir werden erinnern, die Hauptfigur des Werkes, das von der erfundenen totalitaren Welt der Zukunft erzahlt, – Gaj Monteg – arbeitet als der Feuerwehrmann. In beschriebenem Bradbury geistig anspruchslos, ausgerichtet nur auf die Vergnugen und die Materialwerte die Gesellschaft besteht die Aufgabe der Menschen des vorliegenden Berufes darin, die untersagten Bucher zusammen mit den Hausern zu verbrennen, wo sie gefunden waren.

Der Bewertungswert des Buches bildet 17,5 Tausend Dollar, jedoch vermuten die Experten des Auktionshauses, dass sie wesentlich teuerer verkauft sein kann, teilt newsru.com mit.

Das gedruckte in 1953 phantastische Werk Bradburys uber die Welt ohne Bucher heute nicht weniger aktuell und interessant, als irgendwann, – hat der Direktor fur die Auktion Heritage, die mit den seltenen Buchern verbunden sind, James Gennon bemerkt. – Fruher haben wir etwas Exemplare der Erstausgabe dieses Buches schon verkauft, sie benutzt den groen Erfolg bei den Sammlern, jedoch befindet sich diese Kopie im besten Zustand von allen, die wir irgendwann sahen.

Der Titel des Romanes – 451 Grad Fahrenheit – war mit Bradbury nicht zufallig gewahlt. Gerade entflammen sich bei solcher Temperatur (etwa 233 Grad nach Celsius) das Papier.