Fotografen

Das Buro nach der Registrierung der Patente und der Warenzeichen der USA hat auf dieser Woche der Gesellschaft Apple zwei Patente auf die ersetzbaren Objektive zu den portativen Einrichtungen, solchem wie iPhone ausgegeben.

Der erste von ihnen unter der Nummer 8,638,369 beschreibt die mobile digitale Einrichtung zum Beispiel iPhone, enthaltend das spezielle Subsystem fur die Bildung der Darstellungen und das abnehmbare Paneel mit den optischen Komponenten, ubergibt Яблык.com.

Laut der Beschreibung des Patentes, das Subsystem wird Grundlage fur die Kamera der Einrichtung, einschlielich die Matrix und die Linsen. Der abnehmbare Teil nimmt die Komponenten auf, die die optischen Charakteristiken des Subsystems andern konnen.

Zum Beispiel, die Einrichtung wird schirokougolnym mit dem Objektiv ausgestattet sein, wahrend die Stabilisierung der Darstellung und zoom die komplizierteren Varianten der elektrischen Module gewahrleisten werden.

Auerdem, einigen Komponenten fur den Start der Sensoren, der optischen Stabilisierung der Darstellung und der Funktionen des mechanischen Verschlusses wird das Anschlieen zur Stromquelle der Einrichtung gefordert.

Das zweite Patent beschreibt das Modul, das sich an die Kamera mit Hilfe der Magnete anschliet, und ist auf die Verbesserung der Moglichkeiten der Sendung der Darstellung berechnet.

Laut dem Dokument, die Funktion des Zentrierens, die in die Einrichtung eingebaut ist, lasst zu, das abgesonderte Modul der zusatzlichen Kamera anzuschlieen und, die Darstellung entsprechend der eingebauten optischen Achse aufzubauen.

Auer ihm, das Patent beschreibt zwei verschiedene Weisen des Anschlieens des Moduls. In der ersten Variante ist die Funktion der Angleichung in die Apertur, wie fur den Fall mit modern DSLR eingebaut. In zweitem – ist die vorliegende Funktion ein Teil des Moduls der Kamera.