Telefon

Nomofobija – die neue Phobie, die mit der Angst infolge der Unmoglichkeit charakterisiert wird, Handy zu verwenden, da er sich gesetzt hat, ist das Signal des Netzes verschwunden oder es haben irgendwo vergessen, teilt MEDdaily mit. Im Endeffekt kann beim Menschen der vollwertige panische Angriff anfangen. Bei ihm werden die Handflachen schwitzen, es wird die Ubelkeit und die Nervositat erscheinen.

Noch in 2008 war die Forschung durchgefuhrt, die vorgefuhrt hat: 53 % der Mensch schalteten das Telefon niemals aus, und 9 % ohne Telefon begannen stark, nervos zu sein. Jetzt bietet die Universitat Genuas an, die vorliegende Phobie in die folgende Ausgabe der Diagnostischen und statistischen Fuhrung nach den psychischen Erkrankungen aufzunehmen.

Die Gelehrten stellen den Brasilianer als Beispiel auf, der sich vom Telefon wahrend 15 Jahre auch kurz nicht trennte. Ohne Telefon fuhlte er sich in der Sicherheit nicht. Die Psychiater konnten seinen Zustand (ein wenig verbessern der panischen Angriffe wurde weniger), aber die Phobie misslang es, zu heilen. Der Mann erprobte das Unbehagen, die Beangstigende dennoch, wenn griffbereit das Telefon nicht hatte.