Sielen

Die Innovation in der Welt der unteren Wasche hat vor das Forum des Publikums die Gesellschaft Shibue Couture (Kalifornien) vorgestellt. Designer Dschenni Bjuttner hat den Modedamen winzig trussiki ohne seiten- bretelek angeboten, teilt newsru.com mit.

Der Designer hat beachtet, dass um jedem vom Jahr unter Einflu der Mode die weibliche untere Wasche immer weniger wurde: es ist damit verbunden, dass ljubitelnizy die geoffneten oder beziehenden Anzuge, sich anziehen oft zu verkleiden, die mit gewohnlich konvex trussikami sowohl den Bustenhaltern schlecht gesehen wurden. Als auch Bjuttner hat sich fur die Umdrehung entschieden: den Umfang der Damenunterwasche radikal zu verringern, die gewohnlichen dreieckigen Feiglinge auf dem Radiergummi durch den winzigen Streifen des Stoffes ersetzt.

Die ahnliche Wasche wird noch etwas Jahre ausgegeben, aber kauften es selten. Jetzt hat sich der Designer entschieden, sich mit der Erweiterung des Business zu beschaftigen und hat in den grossen Stadten die Werbung aufgestellt, strebend, die Aufmerksamkeit zum Modell heranzuziehen.

Das Modell, das Shibue Couture anbietet, stellt baumwollen prodolgowatuju den Streifen mit zwei liputschkami nach den Randern dar. Vorn werden trussiki unter dem Nabel, hinten – im Bezirk koptschika geklebt. In den ersten Modellen der Gesellschaft wurde das medizinische Klebeband verwendet. In der neuen Linie Shibue Strapless Panty halten sich die Feiglinge auf Kosten von silikonowoj die Streifen.

So die Schenkel des Madchens, das sich entscheiden wird solches Modell der Wasche anzuziehen, werden vom Radiergummi nicht zusammengezogen sein. Es ermoglicht der Modedame, das Kleid mit dem aufrichtigsten Schnitt anzuprobieren, es bemerkt die Zeitung The Daily Mail. Im Verkauf gibt es auch die winzigen Bustenhalter, die zwei Kreise darstellen, die man mit den offenen Blusen, den Toppen und sogar mit dem Badeanzug anziehen kann. Der Wert – von 9 bis zu 12 Dollar fur ein Paar.